• JPEJuniorfirmen-Projekte der Realschule Erolzheim
     

  • Jede 8. Klasse der RSE betreibet im Rahmen des Themenorientierten Projekts „Wirtschaften, Verwalten und Recht“ (TOP WVR) eigenständig ein Juniorfirmen-Projekt. In einer Unterrichtsstunde pro Schulwoche planen, organisieren, analysieren und arbeiten die Schülerinnen und Schüler handlungsorientiert an ihrem Firmen-Projekt.

    „Von Schüler – für Schüler“, lautet die Devise der JPE. So sollen die Projekte dem Schulleben oder einem sozialen Zweck zugute kommen. 

    Unsere vier diesjährigen Juniorfirmen-Projekte sind der Verkauf von Getränken und Süßwaren über Automaten, die Organisation für einen regelmäßigen Verleih von Spielmaterial in den Pausen, die Erstellung der diesjährigen Schulchronik und die Firma „Airbooks“. Hier wollen die Schüler in unterschiedlichster Form ausgemusterte Bücher der RSE zu Geld machen.

    Dass bei den Juniorfirmen nicht der Gewinn im Vordergrund steht, zeigt sich auch darin, dass die JPE faire gehandelte und regionale Produkte bevorzugt.

    • Firmenstruktur



    • Ansprechpartnerin



    • Frau Strobel
      Fächer: Kath. Religion, Geschichte, Deutsch, EWG
      E-Mail: s.strobel@realschule-erolzheim.de