• Fairtrade kommt beim Kirchenkaffee in Erolzheim gut an - 25. Februar 2018

  • Bereits zum vierten Mal veranstaltete die Fairtrade-AG der Realschule Erolzheim den Kirchenkaffee im Anschluss an den Sonntags-Gottesdienst. Der Fairtrade-Gottesdienst, der in diesem Jahr unter dem Misereor-Thema „Heute schon die Welt verändert“ stand, wurde von einigen Schülern und Lehrkräften der Realschule in Form von Lesungen und Fürbitten mitgestaltet. Auch der Chor der Klassen 5-7 beteiligte sich mit drei Liedbeiträgen am Gottesdienst. Im Anschluss an den gut besuchten Gottesdienst lud die Fairtrade-AG alle Gottesdienstbesucher zu einem gemeinsamen fairen Frühstück in das katholische Gemeindezentrum in Erolzheim ein. Dort wurden die Gäste mit selbst gebackenem Zopf und fair gehandeltem Kaffee, Tee und Orangensaft von den Schülern herzlich empfangen. Neben der kulinarischen Versorgung bot die Fairtrade-AG an einem Stand auch viele fair gehandelte Produkte zum Kauf an, wie beispielsweise Schokolade, Honig oder Kaffee. Diese haben wir bewusst aus einem Supermarkt vor Ort bezogen, um den Besuchern zu verdeutlichen, dass es faire Produkte auch in der Nähe und nicht nur in den Weltläden gibt. Im Laufe des Kirchenkaffees stellten die Schüler mit einer gelungenen Präsentation ihre AG und die unterstützte Fastenaktion vor. Den kompletten Erlös des Verkaufes in Höhe von 300,00 € spendet die Fairtrade-AG an Misereor.