• Ausflug der 8d zum Amtsgericht Memmingerberg - 8. März 2018

  • Da wir im EWG Unterricht das Thema „ Leben in einem Rechtstaat“ behandelten, fuhren wir am 8.3.2018 mit dem Bus zum Amtsgericht nach Memmingen. Bevor wir den Gerichtssaal betraten, durchsuchten uns Poliszeibeamte.
     In der Gerichtsverhandlung ging es um die Verurteilung eines Bandenmitglieds, das mit seinen Komplizen mehrmals Kupferdrähte an Bahnlienien stahl. Die Beute hatte insgesamt einen Wert von 22 000 €. Der Angeklagte bekam am Ende eine Haftstrafe von zwei Jahren.
    Durch die Teilnahme an der Verhandlung sahen wir sowohl die verschiedenen Funktionen der beteiligten Personen , als auch den Ablauf einer Prozesses. So konnten wir das Theoriewissen aus dem Unterricht gut vertiefen und noch besser verstehen.

      (Carolin Rau und Fabian Aumann)