• Bewerbertraining im Kloster Bonlanden - 1. März 2018

  • Schüler der Klassenstufe 9 hatten die Chance in verschiedenen Workshops, mehr über Bewerbung zu erfahren.

    Anwesende Firmen wie Liebherr Ochsenhausen und Kirchdorf, Magnet-Schulz Memmingen, Dachser Memmingen, Elektro Bogdan Erolzheim, KMK Miller Kirchberg, Seitz Haustechnik Erolzheim, KSK Ochsenhausen, VR-Bank Laupheim-Illertal und die St. Elisabeth-Stiftung erklärten uns Schülern auf was es ihnen bei einer Bewerbung ankommt.

    Angefangen wurde mit einem Beispiel eines Einstellungstests, sodass uns Schülern eine möglichst reale Situation einer Bewerbung geboten werden konnte.

    In den ersten Workshops ging es um die Bewerbungsmappen. Jeder Schüler brachte seine, in der Schule angefertigte, Bewerbungsmappe mit und konnte diese, von den jeweiligen Vertretern der Firmen begutachten und verbessern lassen.

    Der zweite Workshop widmete sich dann dem Thema Vorstellungsgespräch. Manche der Firmen haben hierzu Vorstellungsgespräche mit uns Schülern nachgestellt, andere haben das Thema mit Power Point Präsentationen aufgearbeitet und uns Schülern theoretisch vermittelt.

    Natürlich haben die Firmen auch sich und ihre Ausbildungsberufe näher vorgestellt.

    Insgesamt kann man von einem gelungenen und hilfreichen Tag für uns Schüler der neunten Klassen sprechen.